ExB closed substantial financing round totaling 9.5 million Euro

ExB closed substantial financing round totaling 9.5 million Euro
24. August 2018 Philipp Schäfer
  • Drei Investitionspartner mit Alstin Capital (Alstin II Fonds GmbH & Co. KG) als Lead-Investor sowie Bayern Kapital mit dem Wachstumsfonds Bayern als Ko-Investor
  • Skalierbare Plattform für Einsatz von künstlicher Intelligenz in Schlüsselindustrien

ExB schließt Finanzierungsrunde über 9,5 Millionen Euro ab

München, 24. August 2018 – Die ExB Labs GmbH gibt den Abschluss einer Finanzierungsrunde in Höhe von 9,5 Millionen Euro bekannt. Das von Dr. Ramin Assadollahi gegründete KI-Unternehmen ist auf die Herstellung selbstlernender Softwareplattformen spezialisiert, die Anwendung in verschiedenen Schlüsselindustrien finden. Zu den Finanzierungspartnern des in München ansässigen Unternehmens zählen der Lead-Investor Alstin Capital (Alstin II Fonds GmbH & Co. KG) sowie Bayern Kapital mit dem Wachstumsfonds Bayern.

ExB Labs entwickelt selbstlernende Software für die hochwertige Analyse unstrukturierter und teilstrukturierter Text- und Bilddaten, auch in größten Datenmengen. Im Zentrum steht das auf dem Lizenzmodell basierende ExB-Produkt Cognitive Workbench, das Datenanlysen sowohl web- und cloudbasiert als auch embedded, z.B. integriert im Fahrzeug oder auf mobilen Endgeräten ermöglicht. Bisher fanden die Software-Lösungen von ExB vor allem in den Bereichen Automotive, Finance sowie Health Anwendung.

Industrie-validierte AI-Plattform

Lead-Investor der Finanzierung ist Alstin II Fonds GmbH & Co. KG (Alstin Capital), ein privater, langfristig orientierter Venture Capital-Fonds mit Sitz in München. Im Investitionsfokus von Alstin Capital liegen innovative, dynamisch wachsende Unternehmen, die erfolgreich in Märkten wie Finanzdienstleistung/FinTech sowie Versicherungswesen/InsurTech agieren. Lukas Bennemann, für diese Finanzierungsrunde hauptverantwortlicher Investment Director bei Alstin Capital, dazu: „Das Thema künstliche Intelligenz steht mit all seinen Ausprägungen für Alstin Capital absolut im Fokus. Mit ExB haben wir die einmalige Chance, in Deutschland in eine bereits industrie-validierte AI-Plattformtechnologie zu investieren und diese in weltweite Anwendung zu bringen.“

ExB Labs Gründer und CEO Dr. Ramin Assadollahi über die Finanzierung: „Die Investition ermöglicht es uns, unsere Plattform-Technologie, die bereits in unterschiedlichsten Industrieanwendungen und KI-Projekten ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt hat, einer Vielzahl von Unternehmen als skalierbare Produkte im Lizenzmodell anzubieten. Die Fördermittel werden schwerpunktmäßig in die ExB-Unternehmensbereiche Finance und Automotive fließen.“

Künstliche Intelligenz als Schlüsseltechnologie

Die Bayern Kapital GmbH, weiterer Investitionspartner der Finanzierungsrunde, mit Sitz in Landshut wurde auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung 1995 als 100-prozentige Tochtergesellschaft der LfA Förderbank Bayern gegründet. Bayern Kapital stellt als Venture-Capital-Gesellschaft des Freistaats Bayern den Gründern innovativer High-Tech-Unternehmen und jungen, innovativen Technologieunternehmen in Bayern Beteiligungskapital zur Verfügung. Der Wachstumsfonds Bayern unterstützt expandierende Unternehmen, die innovative Zukunftstechnologien entwickeln. Bayerns Wirtschaftsminister Franz-Josef Pschierer sagt: „Wir begrüßen, dass der Wachstumsfonds Bayern in die Firma ExB Labs investiert. Künstliche Intelligenz ist eine der Schlüsseltechnologien der Zukunft. Nahezu alle Wirtschaftszweige im Freistaat werden profitieren – vom selbstfahrenden Auto bis hin zu intelligenten Gebäuden. Daher ist es entscheidend, dass wir dank bayerischer Start-ups im Rennen um die besten Lösungen vorne dabei sind und damit auf lange Sicht die weltweite Spitzenposition unserer bayerischen Wirtschaft ausbauen. Das ist einer der Grundideen des Wachstumsfonds Bayern, die mit dem Investment in ExB Labs umgesetzt wird.“

Über ExB Labs GmbH / ExB Group

Die ExB Labs GmbH mit ihren Tochterfirmen ist ein Forschungs- und Technologieunternehmen für Cognitive Computing und entwickelt dazu modernste Kern-Technologien u.a. in den Bereichen NLP und Deep Learning. Das Unternehmen ist auf die Herstellung selbstlernender Softwareplattformen für die Analyse großer Mengen unstrukturierter Text- und Bilddaten spezialisiert. Die Software-Lösungen von ExB sind nicht nur web- und cloudbasiert, sondern auch embedded und auf mobilen Endgeräten anwendbar. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 von dem Computerlinguisten und klinischen Psychologen Dr. Ramin Assadollahi gegründet. Derzeit beschäftigt die ExB Group über 50 Mitarbeiter an seinen Standorten in München (Hauptsitz) und Leipzig.