KI für Mobilität

Über Autos Bescheid wissen und darüber sprechen können. Unsere Maschine ist wie dafür gemacht.

Fahrerfragen richtig zuordnen und beantworten, Werkstätten bei der Fehleranalyse unterstützen, Patente recherchieren: Unsere Cognitive Workbench kann die Automobilindustrie an essenziellen Stellen unterstützen. Automatisch. Mitdenkend. Selbstlernend.
  • Illustration

    Als Komplettprozess oder Einzelmodule

    Von der OCR über die Extraktion und Normalisierung bis zum Conversational Processing

  • Illustration

    Erweiterbar, trainierbar, aktivlernend

    Eigenentwickelte Autoteile-Erkenner, modifizierbar und trainierbar auf jeden Fahrzeugtyp, jedes Modell, jedes Bauteil

  • Illustration

    Vor Ort und sicher

    100% integrierbar in Ihre vorhandenen Systeme und Sicherheits-Infrastrukturen (auch embedded)

Vorgestellt in

Praxisbeispiele

So profitieren Autohersteller und Zulieferer davon

  • Illustration

    Patentrecherche

    Unterstützen Sie Ihre Entwicklungsabteilung mit intelligenten Recherchediensten. So können Sie die Cognitive Workbench dazu nutzen, weltweite Patentdatenbanken, aber auch Forschungsberichte, Gerichtsurteile und vieles mehr treffsicher zu analysieren.

  • Illustration

    Werkstattberichte

    Die Cognitive Workbench hilft Ihnen, Werkstattberichte komplett oder nur nach bestimmten Inhalten auszuwerten, damit Statistiken zu erstellen und Ihr Qualitätsmanagement mit fundierten Informationen zu versorgen.

  • Illustration

    Hersteller-Werkstatt-Chats

    Automatisieren Sie Ihren Second-Level-Support. Mithilfe der Cognitive Workbench können Sie eine mitdenkende Wissens-Datenbank aufbauen und so für mehr Effizienz bei Garantie- und Kulanzfragen, der Fehler-Analyse, Ersatzteilbeschaffung etc. sorgen.

  • Illustration

    Sprechendes Auto

    Sorgen Sie für ein besseres Nutzererlebnis, indem Sie Ihrem Sprachassistenten die Fähigkeit einverleiben, auch ungewöhnlich formulierte Fragen richtig einzuordnen und zu beantworten – selbst wenn das System eine Frage zum allerersten Mal hört.

  • Illustration

    Semantische Tools

    Bauen Sie mit Ihrem vorhandenem digitalisierten und nicht digitalisierten Dokumenten-Bestand eine intelligente Knowledge Base auf. Konfigurieren Sie diese nutzerspezifisch für Entwicklungsingenieure, Werkstattleiter, Patentanwälte etc.

Was sie kann

Die Cognitive Workbench in der Mobilität.
Eine neue Qualität des Informationsmanagements.

Die Erwartungen an die digitalisierte Automobilindustrie könnten kaum höher sein: Fahrer wünschen sich Fahrzeug-Informationen in Echtzeit. Servicebetriebe verlangen dezidierten Support. Und auch die eigenen Entwickler sind zunehmend abhängig von punktgenauen Information zur richtigen Zeit. Das Problem sind bekanntlich nicht die Informationen selbst – sie sind in Hülle und Fülle vorhanden. Es geht um das Finden, Erkennen, Extrahieren und gezielte Aufbereiten. Hier kann Sie unsere Cognitive Workbench entscheidend voranbringen.

Unsere Maschine erkennt, was wichtig ist.

Screenshot Annotation Editor Screenshot Annotation Editor Screenshot Annotation Editor

Dokumente und Berichte analysieren

Screenshot Annotation Editor

Wollen Sie eine Technologie nach vorhandenen Patenten abklopfen? Oder sollen tausende Werkstattberichte ausgewertet werden? Wann immer es darum geht, unstrukturierten Text zu durchforsten, müssen Sie dies keinem Mitarbeiter antun. Unsere Cognitive Workbench übernimmt das für Sie, findet und extrahiert relevante Informationen und wird darin von Mal zu Mal besser – durch Training und Selbstlernen.

Screenshot Cognitive Workbench Screenshot Cognitive Workbench Screenshot Cognitive Workbench

Frage-Antwortsysteme verbessern

Screenshot Cognitive Workbench

Chatbots und Sprachassistenten sind immer wieder überfordert mit der Variabilität, mit der Nutzer ihre Fragen stellen. Der Wunsch „Kofferraum öffnen“ ist noch kein Problem, will der Nutzer aber lapidar die „Einkäufe rausholen“, wird’s spannend. Um alle erdenklichen (und nicht erdenklichen) Fragen und Kommandos zu hinterlegen, müssten Sie Kohorten von Redakteuren beschäftigen. Unsere Cognitive Workbench ist dagegen in der Lage, Paraphrasen desselben Fragetyps zu erkennen, nach Intents zu clustern und korrekte Antworten vorzuschlagen. Von sich aus.

Screenshot Text Similarity App Screenshot Text Similarity App Screenshot Text Similarity App

Intelligente Knowledge Bases bereitstellen

Screenshot Text Similarity App

Für die interne wie externe Kommunikation wird zukünftig kein Automobilhersteller darum herumkommen, eine umfassende digitale holistische Beschreibung seiner Fahrzeuge und ihrer durchschnittlich bis zu 10.000 Bauteile anzulegen und sie einem kognitiven System zur Verfügung zu stellen. Wirklich intelligent sind solche Systeme aber erst dann, wenn sie zum Beispiel von selbst lernen, dass ein Zylinder in der Regel zum Motor gehört und im Motorraum zu lokalisieren ist – jedoch nichts mit dem Schließzylinder des Lenkradschlosses zu tun hat. Unsere Cognitive Workbench kann hier ein beeindruckendes Lernverhalten vorweisen. Wir führen es Ihnen gerne vor.

Schnell lernen. Sofort anwenden.
In einem geschlossenen Datenkreislauf.

Die Cognitive Workbench: Jede neu antrainierte Fähigkeit können Sie umgehend produktiv anwenden. Mit wenigen Klicks erzeugen Sie einen Docker-Container mit ausgewählten Erkennern. Diesen können Sie dann direkt in Ihr hauseigenes System einbinden. Ihr System wiederum gibt Feedback zurück an die Workbench, von dem sie abermals lernt. Beliebig skalierbar. Flexibel steuerbar. Vor Ort.

Unser Produkt

Versteht jede Sprache. Erlernt jedes Wissen.
Trainiert bis zum Umfallen.

Unsere Cognitive Workbench ist keine starre, regelbasierte Software. Sondern eine echte Enterprise KI-Plattform: ein universelles, intelligent lernendes Text- und Dokumenten-Mining-System. Es kann hochspezifisch auf jede Sprache, jedes Wissen und jeden Anwendungsbereich trainiert und konfiguriert werden. Einfach und effizient. Und bei Bedarf immer wieder.

Screenshot Cognitive Workbench
Kontaktieren Sie uns

Wir nehmen uns Zeit für Ihre Fragen.
Und zeigen Ihnen gerne eine Produktdemo.

Direktnachricht

Antwort innerhalb eines Werktages